Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Lavendelkekse glutenfrei und vegan


Ach wie ich den Sommer liebe .... und bei uns im Süden zeigt er sich noch einmal von der allerbesten Seite.


Danke lieber Sommer!!!


Wann immer es möglich ist und es zeitlich reinpasst genieße ich noch die Stunden in der Natur und sammle und verarbeite die schönen Sommerfrüchte und die herrliche Gemüsevielfalt in meiner Küche. Auch auf unserem „Speiseplan“ steht noch einmal so manches Sommergericht auf der Liste. Ob Melonen- oder Beeren-Smoothie, eine leckere Gazpacho, herrlich erfrischende Obst- und Salatvariation mit frischgebackenem (glutenfreiem) Brot oder einfach eine leckere Gemüsepfanne mit feinen Rosmarin-Kartoffeln ... mmmhmmm ...

Und da gerade auch Lavendelzeit ist und ab und zu ein paar Keks zur Kaffeestunde passen, habe ich doch gleich welche gebacken. Und weil sie so himmlisch schmecken verrate ich euch mein Rezept hierzu.


Lavendelkekse (glutenfrei und vegan)

Zutaten:

150g glutenfreies Mehl

1 Teel. Backpulver

100g brauner Zucker

2 Essl. Kakaopulver

100g Pflanzenmargarine

50g gemahlene Mandeln

2 Teel. getrocknete Lavendelblüten

evtl. etwas Mandelmilch falls der Teig beim Verarbeiten etwas fest ist

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Für ca. 10 – 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad backen.


Genießt wann und wo immer es geht noch die herrlichen Sonnenstunden und die leckeren Schätze aus der Natur.



Bis bald

Eure Petra




Kommentare

Beliebte Posts