Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Mais - Reis - Bällchen Rezept glutenfrei und vegan


Zeit für ...

.... leckere Mais – Reis – Bällchen




Ich finde es immer wieder entspannend, wenn man das eine oder andere Gericht rechtzeitig vorbereiten oder auch eingefrieren kann, um etwas Leckeres auf den Tisch zu zaubern, wenn es einmal schnell gehen muss. Denn nicht immer hat man ja die Zeit sich in Ruhe in der Küche auszutoben. Dazu gehören auch meine Mais – Reis – Bällchen.



Ich backe sie komplett fertig und wärme sie dann einfach nur noch kurz vor dem Essen auf. Gerne serviere ich diese Bällchen mit einer Schüssel Salat, einer Avocado-Creme oder einem Rote-Bete-Aufstrich (die Rezepte hierfür findest du unter dem Thema „Dips & Co“).
Selbstverständlich lassen sich die Mais – Reis – Bällchen auch toll mit einer Gemüsepfanne kombinieren oder kalt mit etwas Rohkost geschickt für unterwegs mitnehmen.


Hier nun das Rezept:





Zutaten:

100g Basmati-Reis

100g Polenta

1 große geraspelte Möhre

ca. 300ml Wasser

etwas Salz und Pfeffer

2 Essl. gemahlene Mandeln

etwas Salz und Pfeffer


Zubereitung:

Den Reis in kochendem Salzwasser etwa 10 – 15 Minuten köcheln lassen bis er fast komplett fertig ist. Die Kochzeit kann variieren falls ihr eine andere Reissorte verwendet. Nun die restlichen Zutaten zugeben und noch einmal kurz aufkochen und bei ausgeschalteter Herdplatte ca. 5 – 10 Minuten nachquellen lassen. Sollte die Masse etwas zu flüssig sein, gebt ihr einfach noch ein paar gemahlene Mandeln hinzu. Die Masse nun abkühlen lassen, abschmecken und daraus kleine Bällchen mit den Händen formen.




Diese Bällchen wandern dann für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad. Bei der Hälfte der Backzeit wende ich sie einmal, damit sie auch von allen Seiten schön knusprig werden.





Lasst es euch schmecken!


Liebste Grüße

Eure Petra



Kommentare

Beliebte Posts