Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Beauty - Wellness: Badesalz Rose selbstgemacht (glutenfrei und vegan)




Zeit für ...

.... eine schöne Badestunde!



Gibt es etwas Schöneres?

Keine wichtigen Termine und unangenehme Tätigkeiten stehen an, draußen zeigt sich die Natur von seiner ungemütlichen Seite und man hat einfach mal nur Zeit für sich.
Also genau der richtige Zeitpunkt um mal abzutauchen in eine schöne heiße Badewanne, sich und seinen Körper richtig verwöhnen und die Seele baumeln lassen.

Ich habe für euch eine Anleitung, wie man ein wunderschönes Badesalz ganz einfach aus wenigen Zutaten selber herstellen kann.


ROSENBADESALZ

Ihr benötigt für ein kleines Gläschen (100g Füllmenge):

100g Meerbadesalz
2 TL. getrocknete Rosenblütenblätter
5 Tropfen Parfumöl Rose


Herstellung:

Alle Zutaten in einer Schale mit einem Löffel vermischen und anschließend in ein luftdichtes Glas füllen.




Man gibt für ein Bad so viel Badesalzmischung in das laufende Wasser wie es einem am angenehmsten ist. Nun heißt es nur noch abtauchen und die Welt vergessen ....!

Wie wäre es damit?

Ich wünsche euch viel Freude bei der Herstellung des Badesalzes und eine herrlich entspannte Zeit in der Wanne.

Habt es fein.

Liebe Grüße und bis bald

Eure Petra


PS: Hübsch verpackt zum Beispiel in einem bestickten Stoffsäckchen ist das Badesalz auch eine liebevolle Geschenkidee. Die Stickanleitung für den Blätterkranz auf dem Säckchen findet ihr übrigens bei den lieben craftyneighboursclub.



Kommentare

Beliebte Posts