Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Schoko-Mousse glutenfrei und vegan Rezept



Zeit für ...

... mein feines Schoko-Mousse!



Das Osterfest steht nun gleich vor der Tür...! Sicher seid ihr schon fleißig am Vorbereiten oder freut euch einfach über ein paar geruhsame Tage. Vielleicht habt ihr Lust mein Schoko-Mousse mit in eurem Ostermenü oder Osterbrunch einzuplanen.





Ihr benötigt für 2 Schälchen:

1 reife Avocado

2 – 3 Essl. Ahornsirup (oder ein Süßungsmittel eurer Wahl)

1 Essl. Kakaopulver

40g gehackte „Raw Chokolade“ ( Kakaoanteil 80%) oder Zartbitterschokolade





Zubereitung:

Bis auf die gehackte Schokolade gebe ich alle Zutaten in einen Mixer und pürriere auf höchster Stufe alles schön cremig durch.

Dann erst ziehe ich mit einem Löffel die gehackte Schokolade unter die Creme und fülle alles in kleine dekorative Schälchen. Das Schoko-Mousse stelle ich noch für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.


So nun wünsche ich euch zauberhafte Ostertage mit eurer Familie, Freunden oder nur für euch. Lasst es euch gut gehen und habt es fein.


Bis bald

Eure Petra






Kommentare

  1. Hallo liebe Petra:)
    das sieht lecker aus:) und sehr einfach. Ich mag einfache und schnelle Rezepte und Avocado liebe ich sehr:)Wenn ich mir dein Blog-Archiv anschaue, dann hast Du so wie ich im Sommer 2016 angefangen zu posten:) Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und danke für das Rezept. Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ich mag es auch sehr aus einfachen und wenigen Zutaten etwas leckeres zu zaubern. Viel Freude beim Ausprobieren und lass es dir schmecken.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts