Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Kekse mit Basilikum Rezept glutenfrei und vegan



Zeit für ...

... Naschkatzen



Eine gute Tasse Cappuccino und ein paar feine Kekse tun doch zwischendurch einfach mal gut. Und wer lieber eine Tasse Tee oder eine Heiße Schokolade bevorzugt, kann sich genauso mit diesen leckeren Keksen verwöhnen. Sie sind etwas härter und lassen sich wundervoll in das heiße Getränk tauchen um es anschließend zu genießen.




Also auf geht’s, lasst uns in die Küche gehen um aus ganz wundervollen Zutaten schnell den verführerischen Duft von frischgebackenem Gebäck zu zaubern...


Zutaten für meine Basilikum-Kekse:


300 g glutenfreies Mehl

70 g braunen Zucker

½ Päckchen Backpulver

1 Handvoll kleingezupften frischen Basilikum (ich habe den kleinblättrigen Basilikum für mein Rezept gewählt)

1 Essl. Flosamenschalen (im Reformhaus erhältlich)

ca. 100 ml Pflanzenmilch


Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten, der sich anschließend gut formen lässt. Aus dem gekneteten Teig wird nun eine lange Rolle geformt, die bei 200 Grad im Ofen etwas 15 Minuten gebacken wird.




Nach dieser Backzeit wird das Backblech kurz aus dem Ofen genommen und die Rolle in fingerdicke Scheiben geschnitten, die dann noch einmal für ca. 15 Minuten weiterbacken dürfen. Dabei 1x wenden, damit die Kekse auch von beiden Seiten gleichmäßig hart werden.




Gut ausgekühlt halten sich die Kekse in einer Dose sehr gut und man hat immer etwas zur Hand für eine kleine Verwöhn-Pause.





Viel Spaß beim Backen und lasst es euch gut gehen.



Liebe Grüße und bis bald


Eure Petra






Kommentare

Beliebte Posts