Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Grillgemüse Auberginen & Champignon, Rezept glutenfrei und vegan




Zeit für ...

... feines Grillgemüse!



Aus einfachen Zutaten etwas Besonderes auf den Teller zu zaubern finde ich einfach schön und macht mir immer wieder Freude.

Mein Grillgemüse lässt sich prima vorbereiten und schmeckt wundervoll.




Ihr benötigt:

1 Aubergine

4 große Champignons

1 Essl. Cashewnüsse

1 Essl. Olivenöl

1 Essl. Dattelsirup

je ½ Teel. Kreuzkümmel und Anis

Salz und Pfeffer

Schnittlauch zum Dekorieren


Und dann kann es auch schon losgehen, das Gemüse in eine kleine Köstlichkeit zu verwandeln.




Zuerst die Aubergine halbieren und die Champignons in dicke Scheiben schneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten grillen.




In der Zwischenzeit Cashewnüsse klein hacken und aus Olivenöl, Dattelsirup und den restlichen Gewürzen eine Marinade herstellen.




Das Gemüse nach ca. 20 Minuten mit der Marinade bestreichen und die gehackten Nüsse darüber geben. Für 5 Minuten weitergrillen.





Das Gemüse auskühlen lassen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es gut durchziehen kann.

Zum Servieren auf einem Teller anrichten, mit frischem Schnittlauchröllchen bestreuen und zu einem frischen (glutenfreien) Brot genießen.

Perfekt für einen lauen sonnigen Abendausklang.

Ich wünsche euch viele schöne sonnige und gemütliche Abende.


Liebe Grüße und bis bald

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck




Kommentare

Beliebte Posts