Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Sommerrollen Rezept glutenfrei und vegan



Zeit für ...

... ein paar Sommerrollen!





Sie sind schnell gewickelt, sorgen für Abwechslung auf dem Tisch und lassen sich auch mal prima in einer Lunchbox mitnehmen.


Ihr benötigt für zwei Sommerrollen:

2 Reispapierblätter

½ Salatgurke in feinen Streifen geschnitten

1 Stück Wassermelone ebenfalls in feine Streifen geschnitten

je 1 Teel. schwarzen und weißen Sesam

etwas frische Kresse

Salz und Pfeffer

1 Essl. salzige Erdnüsse zum Garnieren




Dann kann es auch schon ans Wickeln gehen. Hier geht es zu der Wickeltechnik: Rezeptanleitung Sommerrollen


Geht doch super schnell.

Ich experimentiere gerne mit den Zutaten und finde somit immer wieder neue tolle Zutatenmischungen, die herrlich in solch eine Sommerrolle passen.

Hier noch ein paar Variationen, die ich auch sehr mag anstelle der Gurke in Kombination mit Wassermelone:

Möhrenstreifen mit Aprikosenstreifen und etwas salziger Erdnussbutter oder

Nektarinenstreifen mit Fenchelstreifen und etwas Cashewmus. Als kleinen Gaumenkitzel gebe ich gerne noch eine paar Chiliflocken darüber.

Ihr seht der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche euch nun viel Spaß mit meinem Rezept. Lasst es euch schmecken und genießt die Zeit wann immer es geht. Vielleicht auch einmal ein paar Sommerrollen in der Lunchbox bei Sonnenschein an einem gemütlichen Plätzchen.



Liebste Grüße und bis bald

Eure Petra


Instagram und Youtube: wiesenglueck



Kommentare

Beliebte Posts