Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Schneller Auflauf mit Tomaten und Kichererbsen / Rezept glutenfrei & vegan

Zeit für ...
... einen schnellen Auflauf




Wenn einmal ganz schnell etwas Warmes, Ausgewogenes und Leckeres auf dem Tisch stehen soll, ist dieser glutenfreie und vegane Auflauf genau das Richtige. Er kommt mit drei Basiszutaten und ein paar Gewürzen aus.

Als Ergänzung passt ein knackiger Salat dazu.


Für meinen Tomaten-Kichererbsen Auflauf mit Rosmarin-Maiswaffeln benötigt ihr:

1 Packung glutenfreie Rosmarin-Maiswaffeln

1 Dose geschälte Tomaten (den Tomatensaft nicht ganz verwenden)

1 Glas abgetropfte Kichererbsen

etwas Olivenöl

An Gewürzen fügt ihr noch etwas Salz, Pfeffer, gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel und etwas Anis, sowie ein paar frische Rosmarinnadeln hinzu.

Als Garnitur kann etwas Petersilie oder Olivenkraut darüber gestreut werden.




Zubereitung:

Die Rosmarin-Maiswaffeln etwas zerbrechen und in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform oder in mehrere kleine Auflaufformen geben. Die Tomaten darüber geben. Die Kichererbsen gut abtropfen lassen und ebenfalls in der Auflaufform verteilen. Wie schon in der Zutatenliste erwähnt nicht den ganzen Tomatensaft verwenden sonst wird der Auflauf zu weich.

Etwas Olivenöl darüber träufeln und mit den angegebenen Gewürzen würzen. Für ca. 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad goldbraun grillen.

Wer Lust hat bereitet in dieser Zeit eine Schüssel knackigen Salat zu. Der ergänzt prima den Auflauf.

Vor dem Servieren mit frischer Petersilie oder Olivenkraut bestreuen.




Lasst es euch schmecken!



Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck




Kommentare

Beliebte Posts