Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Basische Feuchtigkeit von innen & außen: Suppenglück und Pflegetipp / Rezept glutenfrei & vegan

Zeit für ...
... ein basisches Suppenglück-Rezept und einen tollen feuchtigkeitsspendenden Pfegetipp für die Haut




Gerade im Winter verliert die Haut durch die Heizungsluft mehr Feuchtigkeit. Hochwertige Proteine und Vitamin C reiche Kost kurbeln die Collagenbildung an und halten die Haut geschmeidig.

Daher habe ich für euch heute eine wundervolle basische Suppe mit Kartoffeln, Grünkohl, Möhren und Mungbohnensprossen. Diese Kombination wärmt uns von innen und schenkt unserer Haut und unserem Körper die genannten Nährstoffe.


Für die basische Kartoffel-Gemüse-Suppe benötigt ihr:

(ergibt 2 Suppenschalen)

2 mittelgroße Kartoffeln

2 Möhren

1 Stange Grünkohl

2 Essl. Mungbohnensprossen

½ Liter Wasser

Zum Würzen:


etwas glutenfreie Gemüsebrühe (Nicht alle fertig gekauften Gemüsebrühen sind glutenfrei. Daher achtet darauf, wenn ihr euch glutenfrei ernährt.)

1 Prise Kurkuma

1 Prise Pfeffer





Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, würfeln und mit dem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Den Grünkohl in kleine Stücke schneiden. Nach ca. 10 Minuten Kochzeit der Kartoffeln die Möhrenstreifen zufügen und für 5 Minuten mitköcheln lassen. Nun den Grünkohl und die Mungbohnensprossen zufügen und die Suppe einmal kurz aufkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und in Suppenschalen füllen.





Wenn wir unsere Winterpflege der Haut noch zusätzlich mit einer extra Portion Feuchtigkeit ergänzen, kommen wird mit einem entspannten Hautbild durch den Winter. Ich verwende daher gerade täglich das SIRIDERMA INTENSIV SERUM HYAL4. Es verbessert die Hautfeuchtigkeit und Elastizität. Fältchen werden spürbar glatter und das Serum gibt einen wundervollen Frische-Kick im Gesicht. Ich trage es gerne morgens unter meiner normalen Pflege auf. Aber auch abends genieße ich dieses Serum auf meiner Gesichtshaut, um mit einem entspannten Hautgefühl in die Nacht zu gleiten.

Wer untertags einmal einen Frische-Kick durch zu viel trockene Heizungsluft benötigt, kann auch dann gerne zu diesem Produkt greifen.

Das Serum ist vegan und sehr gut auch für empfindliche Haut verträglich.




Ich kann es nur empfehlen!



Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck



PS: Das Serum wurde mir von SIRIUS GmbH zum Testen zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank hierfür. Mehr über das gesamte Produktsortiment der Firma erhaltet ihr unter www.siriderma.de. Falls ihr zusätzlich einmal Fragen habt, steht auch ein sehr freundliches Beratungsteam telefonisch zur Verfügung.



Kommentare

Beliebte Posts