Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Pistazien-Dattel-Kekse / Rezept glutenfrei & vegan

Zeit für ...
... Pistazien-Dattel-Kekse!




Habt ihr schon den ersten Frühlingskaffee in der Sonne genossen...?! So schön, wie der Frühling im Anzug ist. Damit ihr für diese kleine Kaffeepause auch gleich etwas Süßes zum Naschen zur Hand habt, gibt es heute ein Rezept für leckere glutenfreie und vegane Pistazien-Dattel-Kekse. Die Kekse halten sich prima ein paar Tage in einer Dose. Somit stehlt der nächsten Kaffee-Sonnenpause nichts mehr im Wege. Kekse, Kaffee & Sonnenschein .... einfach herrlich!!!

Für die Pistazien-Dattel-Kekse benötigt ihr an Zutaten:
200g Kuchenglück KOMEKO (Reis-Mehl-Mischung)

6 Datteln eingeweicht (möglichst über Nacht in 200ml Wasser einweichen)

1 Päckchen Backpulver

50g gehackte Pistazien

1 Essl. Pflanzenmargarine

2 Essl. Ahornsirup





Zubereitung:

Die Datteln in 200ml Wasser am besten über Nacht einweichen. Anschließend die Datteln mit dem Einweichwasser im Mixer glatt pürieren.

Nun alle restlichen Zutaten mit dem Dattelmus in eine große Schüssel geben und mit Hilfe eines Handrührgerätes zu einem Teig verarbeiten.

Kleine Teigkleckse mit einem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 -15 Minuten backen.




Die Kekse schmecken angenehm nussig und süß zugleich. Ich wünsche euch viel Freude beim Backen!


Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck



PS: Das Reismehl KUCHENGLÜCK wurde mir von der Firma KOMEKO zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür. Eine Reis-Mehl-Mischung, die sich toll zum Backen eignet. Mehr zu dieser Firma und deren Sortiment findet ihr unter www.komeko.de



Kommentare

Beliebte Posts