Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Kürbis-Kekse Rezept glutenfrei und vegan


Zeit für ...
... ein paar Kürbis-Kekse


Findet ihr nicht auch, der Herbst ist in vollem Gange...?! Morgens ist es schon recht frisch und dunkel und auch die Abende werden schon sehr kühl. Die Natur schlüpft noch einmal in ein ganz kunterbuntes Kleid.





Herbstzeit ist definitiv auch Zeit für jede Menge Kürbisse.





In allen Variationen finden wir sie auf dem Markt und in den Läden. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind einfach herrlich vielseitig und so wundervoll.





Heute habe ich ein Rezept für Kürbis-Kekse für euch. Sie passen sehr gut zu einer Tasse Tee oder Kaffee.





Zutaten:

2 Tassen glutenfreies Mehl

1 Tasse Buchweizenflocken

1 Tasse geraspelten Hokkaidokürbis

½ Päckchen Backpulver

1 Essl. Margarine

1 Essl. gehackte Kürbiskerne

je ½ Teel. Zimt und Curcuma

2-3 Essl. Ahornsirup (je nachdem wie süß ihr die Kekse haben wollt)

ca. 2-3 Essl. Wasser (bitte langsam zugeben, damit der Teig nicht zu klebrig wird)



Zubereitung:

Alle vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Dabei langsam das Wasser zufügen und darauf achten, dass der Teig nicht zu klebrig wird und sich später noch gut mit den Händen formen lässt.

Jetzt werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Kugeln geformt, die man später noch etwas flach drücken kann. Für ca. 20 Minuten dürfen die Kekse in den vorgeheizten Ofen und bei 200 Grad knusprig backen.



Nun schnell Kaffee-oder Teewasser aufsetzen, Kerzen an und die Kekse vernaschen.

Vielleicht spielt ja das Herbstwetter mit und wir können davor noch eine Runde die Herbstluft bei einem Spaziergang genießen.





... und wenn es ganz ungemütlich ist kuschelt euch einfach ein und lasst die Seele baumeln mit den Keksen und Kaffee oder Tee und entspannt mit meinen Herbstimpressionen hier: Zeit für ein paar Herbst-Impressionen


Ich wünsche euch ganz viel Freude bei der Zubereitung. Lasst es euch schmecken!


FINDEST DU MEINE REZEPTE GUT?
Ich freue mich immer über eine Unterstützung meiner Arbeit:
Paypal: https://www.paypal.me/wiesenglueck


Lieben Dank!

KOOPERATION / COACHING
petra.hd@gmx.de



Liebste Grüße und bis bald mal wieder
Eure Petra


Ihr findet mich auch unter:
Instagram: wiesenglueck
YouTube: wiesenglueck
Facebook: Petra wiesenglueck



#glutenfrei #vegan #bio #einfach #schnell #rezepte #blog #minimalismus #gesund #lecker #healthy #leicht #youtube





Kommentare

Beliebte Posts