Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Walnuss-Kokos-Kekse Rezept glutenfrei und vegan



Zeit für ...

... die ersten Plätzchen oder doch eher Novemberkekse...?!




Novembertage:


Die letzten warmen Sonnenstrahlen einfangen

Noch einmal durch das Laubrascheln

Waldluft genießen







Morgennebel

Kerzenabende

Einkuschel-Zeit

Verwöhn-Zeit

Vorfreude auf die Adventszeit

Plätzchenzeit

Backlust


....



Ihr benötigt für meine Walnuss-Kokos-Kekse:

250g glutenfreies Mehl

½ Päckchen Backpulver

70g braunen Zucker

50g gehackte Walnüsse

50g zerkleinerte Kokos-Chips oder Kokosflocken

70g Pflanzenmargarine

evtl. etwas Wasser


Alle Zutateten in eine große Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Das geht ganz gut mit den Knethaken eines Rührgerätes, aber auch mit der Hand lassen sich diese Zutaten sehr gut zu einem geschmeidigen Teig formen. Eventuell etwas Wasser zugeben, falls keine richtige Teigkugel entstehen will.

Mit den Händen kleine Kekse formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

Auskühlen lassen und nach einem erfrischenden November-Spaziergang oder zu einer gemütlichen Kuschel-Tee-Stunde genießen.



Macht euch viele schöne entspannte November-Stunden.



Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra


Instagram: wiesenglueck





Kommentare

Beliebte Posts