Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Goji - Naturkosmetik & Schokokuchen / glutenfrei & vegan

Zeit für ...
... neue Inspiration für Body & Soul!


Sind wir ausgeglichen und in Einklang mit uns und unserem Lebensrhythmus fühlen wir uns einfach gut. Unser Hautbild ist rosig und unsere Ausstrahlung ist perfekt. Wir fühlen uns in unserem Körper und in unserer Haut wohl. Leider gelingt uns dies nicht täglich. Hecktische stressige Tage lassen sich nicht immer leicht managen und manche Umwelteinflüsse sind einfach da, mit denen wir umgehen müssen. Auch die innere Uhr tickt in uns. Der Körper und unser Hautbild verändern sich im Laufe der Jahre und wir dürfen uns immer wieder mit neuen wirkungsvollen „Superfoods“ und angepassten Lebensrhythmen verwöhnen. Wusstet ihr eigentlich, das Goji-Beeren zu den nährstoffreichsten Beeren der Welt gehören? Goji-Beeren verfügen über eine Menge an wichtigen Nährstoffen und Antioxidantien für unseren Körper. Ihnen wird eine Anti-Aging-Wirkung zugeschrieben!





Ich habe eine bio-vegane Beautyserie entdeckt, die sich zur Aufgabe gemacht hat, durch den Einsatz von Superfood uns zu schöner und gesunder Haut zu verhelfen. Somit können wir gezielt mancher Unausgeglichenheit entgegenwirken.

Ich verwende aktuell abends gerne die 
BIO:VÉGANE SKINFOOD BIO GOJI Reinigungscreme. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut richtig wohlig und entspannt an.





Wenn ich mich nach einem anstrengenden, stressigen Tag noch richtig verwöhnen will lege ich die BIO:VÉGANE SKINFOOD 
BIO GOJI Tuchmaske auf.





Diese Tuchmaske ist pure Wellness für zu Hause. Hierzu einfach diese auf die gereinigte Haut auflegen, etwas andrücken und für ca. 15 Minuten zurücklegen und entspannen. Anschließend massiere ich gerne, wenn ich die Tuchmaske entfernt habe die Reste in meine Haut ein. Alternativ diese mit einem Wattepad entfernen.


Und da bekanntlich Schönheit auch von innen kommt habe ich für euch noch einen feinen Gojibeerenkuchen mit Kakao entworfen.





Er gelingt super schnell und muss nicht einmal gebacken werden.



Ihr benötigt:

3 reife Bananen

ca. 6 – 8 Essl. Kokosmehl

den Saft einer ½ Zitrone

50g eingeweichte Gojibeeren

1 Essl. Kakaopulver


Zubereitung:

Die Bananen mit der Gabel in einer großen Schüssel pürieren und anschließend mit dem Zitronensaft und dem Kakaopulver vermengen. Dann das Kokosmehl nach und nach zugeben und so lange mit der Gabel weiterrühren bis eine elastische, nicht zu trockene Teigmasse entsteht. Nun vorsichtig die abgetropften Gojibeeren unterheben. Zum Schluss auf einem Teller aus der entstandenen Masse 
mit den Händen einen Kuchen formen. Im Kühlschrank kaltstellen.





Ich liebe diese Torte. Probiert es mal aus und genießt gleich ein Stück davon. Vielleicht nach einer kleinen Auszeit mit der Tuchmaske. Danach kann doch der Alltag weitergehen...


Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck



PS:

Die Kosmetikprodukte wurden mir von der Firma BioVegane Cosmetics GmbH aus Baden-Baden zum Testen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür. Mehr Informationen zu dieser Firma und deren Produkten erhaltet ihr unter www.biovegane.com.


Beliebte Posts