Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Stockbrot mit Rosmarin und getrockneten Tomaten / Rezept glutenfrei und vegan

Zeit für ...
... frisches Stockbrot




Auf zum Grillen. Die warmen Temperaturen laden gerade dazu ein. Gemüsespieße, veganer Grillkäse und Kartoffeln nehmen gerne beim veganen Grillen auf dem Grillrost Platz.

Natürlich darf ein Stockbrot dabei nicht fehlen. Hier habe ich euch ein Rezept dazu.


Ihr benötigt:




300g glutenfreies Mehl

½ Würfel frische Hefe

1 Teel. braunen Zucker

1 Teel. gehackten Rosmarin

1 Essl. gehackte getrocknete Tomaten

ca. 200 ml lauwarmes Wasser

ca. 5 kleine Runde Holzstäbe 20 cm lang (Durchmesser ca. 10 - 15mm)




Zubereitung:

Die Hefe mit dem Zucker und etwas Wasser in einer kleinen Schüssel auflösen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

Aus dem Teig Rollen vorformen. Nun diese um den Holzstab wickeln. Ich habe mir vor dem Umwickeln der Stangen meine Hände mit etwas Olivenöl eingerieben. So geht es ganz leicht und der Teig klebt nicht an den Händen. Ist der ganze Teig verarbeitet kann es ans Grillen gehen.

Falls das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht können die Brotstangen auch im Backofen bei 200 Grad auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech für ca. 20 Minuten gebacken werden.


Das Stockbrot schmeckt auch sehr fein zu einer Avocado mit etwas Salz & Pfeffer.




Viel Freude bei der Zubereitung und lasst es euch schmecken!

Genießt die Frühlingszeit wann immer es geht.



Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra

Instagram: wiesenglueck


Kommentare

Beliebte Posts