Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Japanische Reispäckchen Onigiri #Rezept #glutenfrei #vegan

Zeit für ...

... japanische Reispäckchen - Onigiri


Japanische Reispäckchen Onigiri, Rezept glutenfrei & vegan, Sonnentor, Minimalismus: Zubereitung einfach + schnell, Healthy Food Style, Blog, Rezeptinspirationen für jeden Tag, gesund und lecker, Rezeptideen, schnelle Rezepte, entdecken, leicht

Asien trifft Europa!

Ich sorge heute für einen japanisch angehauchten Snack.

Diese wundervoll geformten Reis-Dreiecke werden Onigiri genannt. Sie bestehen als Basis aus Reis und werden in Algenblätter (Nori) gewickelt. Perfekt auch für unterwegs. In der japanischen Kultur symbolisiert die handliche Dreiecksform den Moment der Pause und des Abschaltens vom stressigen Alltag.

Ich habe mir spezielle Onigiri-Formen gekauft. Die Dreiecke lassen sich aber auch gut mit den Händen formen.



Ihr benötigt an Zutaten:

  • 1 Tasse Sushi-Reis (als Alternative Milchreis)

  • knapp 2 Tassen Wasser

  • 1 Teel. Sesam 

  • 1 Teel. SONNENTOR "Wongs Reisgewürz"

  • 1 Möhre

  • Etwas Salz
In Japan wird häufig noch ein würziger Essig mit zum Kochen des Reises gegeben, um eine leicht säuerliche Note zu erhalten. Ich habe auf diese Zugabe verzichtet, da ich den Geschmack des herrlichen "Wongs Reisgewürz" hervorheben wollte. Diese Gewürzmischung besteht aus Kreuzkümmel, Karotten, Koriander, Senfkörner, Rote Bete, Zimt, Ingwer sowie Korn- und Rosenblüten. Sie verleihen dem Reis ein sehr feines Aroma.

Japanische Reispäckchen Onigiri, Rezept glutenfrei & vegan, Sonnentor, Minimalismus: Zubereitung einfach + schnell, Healthy Food Style, Blog, Rezeptinspirationen für jeden Tag, gesund und lecker, Rezeptideen, schnelle Rezepte, entdecken, leicht

Zubereitung:

Die Tasse Reis gründlich in kaltem Wasser waschen. Das Wasser abgießen und mit mit knapp 2 Tassen frischem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 10 Minuten auf kleiner Hitzezufuhr quellen lassen. In der Zwischenzeit die Möhre säubern und in sehr feine Stücke schneiden. Den Reis-Topf von der Herdplatte nehmen und weitere 10 Minuten ausquellen lassen. Die Möhrenstücke, das Reisgewürz und den Sesam zugeben und vorsichtig mischen. Mit Salz abschmecken und die Masse abkühlen lassen.

Nun kann es an das Formen gehen. Entweder formst du mit befeuchteten Händen aus etwas Reis kleine Dreiecke oder du verwendest wie ich spezielle Onigiri-Formen. Diese Formen werden ebenfalls mit Wasser befeuchtet und anschließend mit Reis befüllt. Den Deckel aufsetzen und den Reis ganz leicht zusammenpressen. Mit der kleinen Vorrichtung auf der Rückseite werden die fertigen Onigiri wieder herausgedrückt. FERTIG!!!

Kurz vor dem Verzehr die Onigiri mit einem Algenblatt umwickeln.

Am besten schmecken sie ganz frisch zubereitet!

Japanische Reispäckchen Onigiri, Rezept glutenfrei & vegan, Sonnentor, Minimalismus: Zubereitung einfach + schnell, Healthy Food Style, Blog, Rezeptinspirationen für jeden Tag, gesund und lecker, Rezeptideen, schnelle Rezepte, entdecken, leicht

Ich wünsche euch ganz viel Freude bei der Zubereitung, dem Formen und Genießen der kleinen Onigiri.





Liebste Grüße und bis bald mal wieder

Eure Petra



Werbung

SONNENTOR

Das Wongs Reisgewürz wurde mir für dieses Rezept von der Firma Sonnentor zur Verfügung gestellt. Ein ganz herzliches DANKE SCHÖN hierfür. Mehr über diese Firma und deren umfangreiches Sortiment findet ihr hier: www.sonnentor.com


FINDEST DU MEINE REZEPTE GUT?

Ich freue mich immer über eine Unterstützung meiner Arbeit:
Paypal: https://www.paypal.me/wiesenglueck
Überweisungsdaten per Mail anfordern: petra.hd@gmx.de  Send Mail

Lieben Dank!



KOOPERATION / Ernährungs-COACHING

petra.hd@gmx.de  Send Mail


Ihr findet mich auch unter:

Instagram wiesenglueck Instagram: wiesenglueck 
Youtube wiesenglueck  YouTube: wiesenglueck    
Facebook Petra wiesenglueck  Facebook: Petra Hähnle-Döringer


#glutenfrei #vegan #bio #einfach #schnell #rezepte #blog #minimalismus #gesund #lecker #healthy #leicht #youtube

Kommentare

Beliebte Posts