Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

Schokolade, Pralinen, Rezept glutenfrei und vegan

Auf ins Schokoladenparadies ...




Kennt ihr das auch? Manchmal ist einem einfach wirklich nur nach ...


SCHOKOLADE

Und bedenkt bitte: Schokolade ist gesund!!! Vor allem die Variante Zartbitter (auf die ich selber so sehr stehe). Die Inhaltsstoffe im Kakao sollen unser Herz schützen und das Gehirn stärken. Na wenn das keine Gründe sind um sich diese Nascherei zu gönnen ...

Um diesen Genuss noch richtig einzubetten, mache ich mir gerne eine Tasse Kaffee oder Tee, lege kurz die Füße hoch und stöbere etwas in meinen Büchern herum und verwöhne mich richtig mit diesem Genuss. Da ich aber immer (Küchen)kreativ bin, variiere ich Schokolade auch gerne mit anderen Zutaten ...

Was dabei heraus kommt ....


Schokoladenpralinen mit getrockneten Mangos und gepufftem Buchweizen (glutenfrei und vegan)



Zutaten:
45g (glutenfreie und vegane) Zartbitter-Schoko-Creme

3 Eßl. gepuffter Buchweizen

ein paar getrocknete kleingeschnittene Mangostreifen (schmeckt auch super mit getrockneten Aprikosen oder Feigen)


Das ist alles! Und dann kann es auch schon an die Zubereitung gehen.

Alle Zutaten zu einer Pralinenmasse verarbeiten und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Im Kühlschrank kalt stellen und dort aufbewahren bis die Naschlust in einem geweckt ist.







Habt Spaß beim Kugeln und genießen ...

Bis bald

Eure Petra


Kommentare

Beliebte Posts