Bleibe immer aktuell ...

Werbung
Das Beste aus der Kokosnuss

November-Gedanken und ein leckeres Bratling-Rezept glutenfrei und vegan


November ...!


Zeit für ...

... die ersten Wintergedanken und ein leckeres Bratling-Rezept



So langsam hat uns die kalte Jahreszeit immer mehr im Griff. Die Temperaturen sinken, abends wird es immer schneller dunkel und die Natur verwandelt sich von bunt in grau und immer mehr in weiß. Ja in manchen Gegenden von Deutschland tanzten schon die ersten Schneeflocken.

Die Zeit der Gemütlichkeit beginnt, abgesehen natürlich von der Weihnachtshektik die uns nun bevorsteht! Aber die lassen wir heute mal links liegen.



Wir machen es uns zunehmend innen gemütlich. Hier eine Kerze, da eine kuschelige Decke für den Abend, vielleicht wird ja auch schon die erste Lichterkette aufgehängt, um der abendlichen Dunkelheit mehr Schönheit zu verleihen.

Wenn man dann noch das Glück hat einen Ofen anzuzünden, dem Knistern des Feuers zu lauschen und es sich mit einem feinen Zimtkaffee eingekuschelt gemütlich zu machen, dem kann doch der November nichts mehr anhaben.




In der Küche wird es herzhafter. Warme Speisen lieben wir zunehmend. Die vitaminreichen Zitrusfrüchte erfreuen uns und man bekommt Lust, die eine und andere Mandarine zwischendurch zu naschen.




Für mich ist diese Zeit auch immer Bratling-Zeit. Obwohl dieses Rezept auch sehr gut in die Sommerzeit passen würde liebe ich es einfach mehr in der Winterzeit.



Bratlinge glutenfrei und vegan





Zutaten:

2 Tassen Buchweizenflocken (ca. 200g)

1 TL. Backpulver

250g pürierte Möhren

1 geraspelte Möhre

2 Eßl. Sesam

etwas Salz und Pfeffer

wer möchte kann auch eine kleingewürfelte Zwiebel unter die Teigmasse geben


Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und mit den Händen kleine Bratlinge formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Bei der Hälfte der Backzeit die Bratlinge 1 x wenden.





Ich finde sie einfach nur lecker...!

Probiert es aus.

Lasst es euch gut gehen und kuschelt euch ein wann immer es geht.


Liebe Grüße

Eure Petra



Kommentare

Beliebte Posts